Dienstleistungen rund um das Thema Geschichte

Francesco Petrarca 1304–1374

Werk und Wirkung im Spiegel der Biblioteca Petrarchesca

Die Biblioteca Petrarchesca Reiner Speck ist die weltweit größte private Sammlung von Werken des italienischen Dichters und „Vaters des Humanismus“ Francesco Petrarca (1304–1374) sowie von Studien über ihn und seine Arbeiten. Der Band umfasst das von Florian Neumann erarbeitete Verzeichnis der Sammlungsbestände mit einer detaillierten bibliografischen Beschreibung von spätmittelalterlichen illuminierten Handschriften und von Büchern der Inkunabelzeit bis in die Gegenwart. Ergänzt wird das Bestandsverzeichnis der Biblioteca Petrarchesca um Aufsätze führender Romanisten. Der Katalog enthält zudem an Petrarcas poetischem Schaffen inspirierte, eigens für den Katalog verfasste Gedichte von Durs Grünbein, Joachim Sartorius und Paul Wühr. Der Katalog ist ein Standardwerk der Petrarca-Forschung.

 

 

Informationen zum Buch