125 Jahre Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG

Unternehmensgeschichte aus der „Schmuckstadt“

Im Jahr 1891 beschloss eine Gruppe Pforzheimer Schmuckfabrikanten eine eigene Scheideanstalt ins Leben zu rufen, um nicht mehr von den damals eher dubiosen Anbietern abhängig zu sein. Die Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG (Agosi) war geboren.

125 Jahre später gehört die Agosi als Teil der belgischen Umicore-Gruppe zu den weltweit führenden Dienstleistern der Edelmetallbranche. Das Pforzheimer Traditionsunternehmen beschäftigt im Jubiläumsjahr 2016 knapp 400 Mitarbeiter und ist über seine Tochtergesellschaften in neun Ländern präsent. Der Weg dorthin war nicht leicht: Weltkriege, unruhige Edelmetallmärkte, Konkurrenzdruck und Umweltprobleme verlangten immer wieder Veränderungen und Reaktionen.

Buch und Archiv für die Agosi

Wir von Neumann & Kamp Historische Projekte lernten über dieses Projekt viel über die Edelmetallbranche, nicht zuletzt dank mehrerer interessanter Werksbesichtigungen und Gesprächen vor Ort. Wir durften dabei nicht nur die Firmengeschichte der Scheideanstalt erforschen, sondern auch das historische Archiv des Unternehmens erschließen.

 

125 Jahre Agosi

Informationen zum Buch

  • Autor:
  • ISBN: -
  • Erschienen:
  • Sprache: Deutsch