Die Geschichte der Kreditkarte

DATEV-ARTIKEL

Was hat der Roman „Looking Backward“ aus dem Jahr 1888 mit der Kreditkarte zu tun? Und wie entwickelte sich das bargeldlose Zahlen?

Diesen und weiteren Fragen ist Neumann & Kamp in der Februar-Ausgabe des DATEV-Magazins nachgegangen. Wenn Sie erfahren möchten, wie die Kreditkarte zum weltweiten Zahlungsmittel aufstieg, dann können Sie sich den Artikel hier auf unserer Seite downloaden. Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen.

125 Jahre Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk (EJF)

Ausstellungseröffnung und Vortrag in Berlin

Das Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) hat unser Berliner Büro zum Neujahrsempfang in das Diakoniezentrum Heiligensee eingeladen.

Auf der Veranstaltung referierte Dr. Matthias Georgi als Gastredner über die 125-jährige Geschichte des EJF. In seinen Ausführungen stellte er vor allem die stetige Veränderung der Sprache im Bereich der Sozialen Arbeit vor, etwa am Beispiel der Beschreibung von Behinderung oder sozialer Benachteiligung. Im Anschluss eröffneten Mitglieder des EJF die neue Wanderausstellung, die von Neumann & Kamp umgesetzt wurde. Die Ausstellung soll in den Einrichtungen der EJF in Brandenburg, Berlin, Bayern, Sachsen-Anhalt und Nordrheinwestfalen gezeigt werden. Begleitend zur Ausstellung wurde eine Sonderausgabe des Magazins „EJF aktuell“ präsentiert, das als eine Art historisches Lexikon dient.

Auf Zeitreise Teil 2 und 3!

200 Jahre ALTE LEIPZIGER

Unser Zeistrahl, den wir für die ALTE LEIPZIGER Versicherung erstellt haben, wächst beständig weiter. Nun sind Teil 2 (1910–1945) und Teil 3 (1946–1973) online abrufbar.

Neben der spannenden Geschichte zur ALTEN LEIPZIGER wird der Fokus auch auf die Kontextgeschichte der einzelnen historischen Zeitabschnitte gelegt. Damit können die bedeutenden Zäsuren des Unternehmens historisch besser verortet werden. Mit spielerischer Leichtigkeit können Sie sich auf diesem digitalen Zeitstrahl durch die Geschichte klicken. Abgerundet werden die schriftlichen Zeugnisse mit Bildmaterial aus dem hauseigenen Archiv, wodurch die Geschichte der ALTEN LEIPZIGER eindrucksvoll erlebt werden kann. Wir wünschen viel Vergnügen!

Auf Zeitreise mit ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE!

200 Jahre ALTE LEIPZIGER

In Zusammenarbeit mit der Hamburger Agentur hsn hat Neumann & Kamp ein weiteres digitales Projekt umgesetzt.

Für die Versicherung ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE ist ein Online-Zeitstrahl eingerichtet worden. Damit lässt sich die Geschichte der 200 Jahre alten Versicherung digital erleben. Neben zahlreichen Bildern, die aus dem hauseigenen Archiv stammen und für die Nutzung im Internet aufbereitet wurden, beschreiben kurze und informative Texte die historische Entwicklung des Unternehmens. Zusätzlich runden allgemeine historische Informationen die Entdeckungsreise über die ALTE LEIPZIGER-Versicherung ab. Schauen Sie vorbei und entdecken Sie Versicherung neu.

Neuerscheinung bei Neumann & Kamp

MAN-Youngtimer. Lkw und Busse von 1970 bis 1985

Seit heute ist der neue Bildband zu den MAN-Youngtimern im Buchhandel sowie online zu kaufen.

Hohe Frontlenker, Standardbusse sowie runde Hauber werden bei ihrem täglichen Einsatz in den Städten und auf der Straße der 1970er und 1980er Jahre gezeigt. Neben den eigenen Erinnerungen, die uns beim betrachten der Bilder begleiten, bildet das Buch auch die zeitgenössische Produktfotografie sowie den Alltag der Menschen dieser Jahre ab. Das Buch entstand in einer Gemeinschaftsproduktion mit dem Leiter des Historischen Archivs der MAN Truck & Bus AG, Henning Stibbe. Bislang unveröffentlichte Abbildungen aus dem MAN-Bestand laden zum Schmökern und Verweilen ein.

MAN-Youngtimer. Lkw und Busse von 1970 bis 1985
Archiv