Unsere Ausstellungen – Geschichte im Raum

Geschichte erleben: gemeinsam in einer Gruppe, im Foyer beim Warten auf den Geschäftspartner, beim täglichen Gang über das Werksgelände in die Kantine – Geschichte im Raum erfüllt zahlreiche Funktionen, etwa in Ausstellungen oder im Museum.

Wir von Neumann & Kamp Historische Projekte entwickeln für Sie eine faszinierende Ausstellung oder richten Ihr Unternehmensmuseum zeitgemäß ein. Dabei kümmern wir uns um die historische Recherche und das Ausstellungskonzept. Wir verfassen die Texte, wählen Bilder und Objekte aus und produzieren multimediale Inhalte. Auch Produktion und Aufbau erhalten Sie bei uns aus einer Hand. Dabei arbeiten wir mit renommierten Ausstellungsdesignern zusammen.

Unsere Jubiläumsausstellungen können nur wenige Roll-ups umfassen. So können die Ausstellung sozusagen unter den Arm klemmen und überall schnell und flexibel aufbauen. Gerne realisieren wir auch große Ausstellungen, in modularer Bauweise, die auf mehrere hundert Quadratmeter gezeigt werden können – auch als Wanderausstellung.

Die von Neumann & Kamp Historische Projekte realisierten Ausstellungen:

1619-2019

Für den Jubiläumsakt der PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH im Februar 2019 in der Handelskammer Hamburg wurden zwei selbstleuchtende Ausstellungstafeln erstellt: Eine mit der Unternehmensgeschichte und eine, die die aktuellen Unternehmenskennzahlen und Standorte auf einer Hamburg-Karte abbildet. Die Tafeln mit ihren historischen Fotos waren über den Abend hinweg ein Publikumsmagnet, vor dem sich immer wieder Gäste versammelt und über die Geschichte diskutiert und in Anekdoten geschwälgt haben.

 

Ausstellungen zur TUM-MW

 

100 Jahre für den Film

Ausstellung 100 Jahre CinePostproduction von Neumann & Kamp auf der Berlinale

 

100 Jahre Fresenius

Im Auftrag von Fresenius übernahm Neumann & Kamp Historische Projekte zum 100-jährigen Jubiläum des Gesundheitsunternehmens sämtliche Dienstleistungen, die historischen Content benötigten.

So konnte das Jubiläum nicht nur mit einer Firmengeschichte und einer Broschüre begleitet, sondern auch mit einer aufwendigen Ausstellung angemessen gefeiert werden.

Die mit vielen Exponaten bestückte und in Modulform konzipierte Ausstellung war bis Ende des Jahres 2012 im Atrium der Fresenius-Konzernzentrale in Bad Homburg vor der Höhe zu sehen und wanderte anschließend zu anderen Fresenius-Standorten, etwa nach Schweinfurt und Friedberg.

 

250 Jahre Vetmeduni Vienna

 

image/svg+xml