Die Arbeiten bei Neumann & Kamp gehen weiter

20. März 2020

Neuer Artikel im DATEV-Magazin

Dezember 1773: Drei mit Tee beladene Schiffe der British East India Company liegen bei
Boston vor Anker. Im Schutz der Nacht schleichen sich etwa hundert Männer an Bord, um die Ladung ins Wasser zu werfen. Diese „Boston Tea Party“ wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.

Alle zwei Monate erscheint im DATEV-Magazin unter der Rubrik „Werte & Visionen“ ein Beitrag aus der Feder von Neumann & Kamp. Die Beitragsthemen reichen vom „Schachtürken“ über den Tulpencrash bis zur Erfindung der Kreditkarte.

Gründungsmythos Boston Tea Party

In der aktuellen August-Ausgabe beschäftigen wir uns mit diesem „epochemachenden Ereignis“ der US-amerikanischen Geschichte. Diese Widerstandsaktion war ein erster Schritt in Richtung Unabhängigkeit der USA vom britischen Mutterland.

Den Artikel gibt es hier zum kostenlosen Download. Das gesamte Magazin gibt es ebenfalls kostenlos online bei der DATEV.

Blick in DATEV Boston Tea Party


Spannender Rechercheauftrag


Myth Buster Robert Kieselbach, Christian Schwartz und Christoph Laugs (v. l. n. r.)


Neues Buch

Über Frederik Paulsen, den Gründer von Ferring, ist eine neue Biografie erschienen. Sie beleuchtet nicht nur den Unternehmer, sondern auch den Menschen Frederik Paulsen.

Vor acht Jahren, Ende 2011, begann Neumann & Kamp mit den Recherchen für eine Biografie über den Mediziner und Unternehmer Friedrich/Frederik Paulsen (1909–1997), der während der NS-Zeit aus Deutschland geflohen war. Über Umwege gelangte er nach Schweden, wo er das heute international tätige Pharmaunternehmen Ferring gründete. Daneben engagierte er sich wie kaum ein Zweiter für das Friesentum.

Neue Paulsen Biografie erschienen

Pünktlich zum 110. Geburtstag dieser interessanten Persönlichkeit, im Juli 2019, ist nun die von Tobias Birken, Katharina Roth und Matthias Georgi geschriebene Biografie beim August Dreesbach Verlag erschienen.

Paulsen Biografie Cover


Neuerscheinung

Der Bauverein München-Haidhausen feiert im Februar 2019 seinen 100. Geburtstag. Anlass für eine schöne kleine Chronik.

Die Genossenschaft wurde am 3. Februar 1919 im Münchner-Kindl-Bräu gegründet und am 19. Februar 1919 in das Genossenschaftsregister beim Amtsgericht München eingetragen. Das damalige Ziel, bezahlbaren und wertigen Wohnraum zu schaffen, ist heute aktuell wie nie.

Die Autoren des Buchs sind Katharina Roth und Matthias Georgi, erschienen ist es beim August Dreesbach Verlag.

Bild zeigt: Bauverein München-Haidhausen 100 Jahre Buch Cover


Neues Buch

Der Talhof in Heidenheim ist der drittälteste Demeter-Bauernhof der Welt und feiert 90 Jahre Demeter-Bewirtschaftung mit einem Hoffest – und mit einer Chronik.

Anna Pezold, Tobias Birken und Matthias Georgi erzählen in der neuen Talhof-Chronik, wie aus dem alten Hof des Scharfrichters in Heidenheim 1929 ein Demeter-Bauernhof wurde und wie sich daraus bis heute eine lebendige Hofgemeinschaft entwickelt hat.

Das Buch ist als Gemeinschaftsprojekt zwischen Neumann & Kamp Historische Projekte, dem August Dreesbach Verlag und dem Amthor Verlag entstanden. Gedruckt wurde es auf nachhaltigen Apfel-Papier.

Geschichte Demeter, Hanns Voith, Heidenheim, Talhof, biologisch-dynamische Wirtschaftsweise
Geschichte Demeter, Hanns Voith, Heidenheim, Talhof, biologisch-dynamische Wirtschaftsweise
Geschichte Demeter, Hanns Voith, Heidenheim, Talhof, biologisch-dynamische Wirtschaftsweise
Geschichte Demeter, Hanns Voith, Heidenheim, Talhof, biologisch-dynamische Wirtschaftsweise


Neues Buch

Wieder ist ein sehr schönes und informatives Buch über die Schweizer Textilindustrie erschienen. Neumann & Kamp half bei Recherchen, Redaktion und der Bildersuche.

Die Geschichte der Schuster AG in St. Gallen reicht bis in das Jahr 1795 zurück. Christoph Diethelm, Firmeninhaber und Präsident des Verwaltungsrates, verfasste zum 222-jährigen Jubiläum eine Historie seines Unternehmens, verstarb aber leider im Jahr darauf.

Gemeinsam mit Isabelle Diethelm, der Tochter des Verstorbenen, kümmerte sich Neumann & Kamp nun um die Veröffentlichung des Textes.

Cover 222 Jahre Schuster AG


Neuer Artikel für das DATEV-Magazin

Alle zwei Monate erscheint im Magazin der DATEV unter der Rubrik „Werte & Visionen“ ein Beitrag aus der Feder von Neumann & Kamp, in dem verschiedenste Aspekte rund um die Themen Steuern und Finanzen in historischer Perspektive vorgestellt werden.

In der Juni-Ausgabe des DATEV-Magazins beschäftigen wir uns mit einer Steuer, die auf den ersten Blick kurios erscheint: der Nilschlammsteuer. Doch im ausgekügelten Steuersystem der alten Ägypter spielte sie eine zentrale Rolle.

Hier gibt es den Artikel sowie das gesamte Magazin kostenlos zu lesen.

DATEV-Magzin


100 Jahre Heer & Co.

Wir freuen uns über ein weiteres spannendes Schweizer Projekt, das Buch: 100 Jahre Heer & Co. Es bringt uns die wechselvolle Geschichte der eidgenössischen Textilindustrie näher.

Heer & Co. war ein Zürcher Seidenunternehmen, gegründet und aufgebaut zu Beginn der Industrialisierung in Thalwil. Der wirtschaftliche Aufstieg des Zürcher Raums und der Schweiz ist ohne die Zürcher Seidenindustrie nicht zu verstehen. Die Geschichte von Heer & Co. folgt ihren Entwicklungen vom Aufstieg im 19. Jahrhundert über die Blüte zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis hin zum Niedergang, der mit der Weltwirtschaftskrise einsetzte.

100 Jahre Heer & Co. Cover


Neuer Artikel im DATEV-Magazin über die Banco Medici

Im Spätmittelalter etablierte sich Florenz als ein wichtiges Bankenzentrum in Europa. Hierher wandten sich die Herrschenden, wenn sie Geld benötigten. Eine der Familien, die mithilfe des Kreditgeschäfts zu Macht und Einfluss kamen, waren die Medici.

Neumann & Kamp verfasst regelmässig Beiträge für das DATEV-Magazin. In der April-Ausgabe werfen wir einen Blick auf das einst mächtige italienische Bankhaus. Den Artikel „Kredit für den Papst“ können Sie hier auf unserer Seite herunterladen und nachlesen. Wir wünschen viel Vergnügen beí der Lektüre!



image/svg+xml