100 Jahre Energie – Bayernwerk

Im Prinzip geht alles, aber ohne Strom läuft nichts! Dieser Slogan bringt die Bedeutung von Energie für das wirtschaftliche Wachstums Bayerns seit den 1920er-Jahren auf den Punkt. Eine maßgebliche Rolle als Energieversorger spielte dabei das 1921 gegründete Bayernwerk.

In einem Essayband, der in sechs Texten und vielen Abbildungen die Geschichte des Bayernwerks erzählt, gehen wir zahlreichen Fragen nach: Wie hat die Elektrizität Bayern verändert? Welche Rolle spielte die Energiepolitik? Wer verbrauchte den Strom? Wofür wird er genutzt? Was war bzw. ist die Stromquelle der Zukunft in den 1920er-Jahren, in den 1970er-Jahren und heute? Und wie wird die Energielandschaft von morgen aussehen? Die Essays betrachten 100 Jahre Geschichte des Bayernwerks aus verschiedenen Blickwinkeln. Sie haben einen historischen Schwerpunkt und fragen gleichzeitig, inwiefern das jeweilige Thema heute noch von Bedeutung ist.

Informationen zum Buch

  • Autor:
  • ISBN: -
  • Erschienen:
  • Sprache: Deutsch

image/svg+xml