Seit 2016 erscheinen regelmäßig Beiträge von Neumann & Kamp im DATEV magazin. Die Artikel in der Kundenzeitschrift des IT-Dienstleisters DATEV beleuchten unterschiedliche, teils kaum bekannte Aspekte rund um Wirtschaft, Steuern und Finanzen in historischer Perspektive. Unter anderem ging es schon um die Nilschlammsteuer im alten Ägypten, die Auswirkungen der Spanischen Grippe, die Erfindung der Kreditkarte oder die Boston Tea Party. Der neueste Beitrag in der Oktoberausgabe 2021 des Magazins befasst sich mit dem deutschen Mittelstand. Dabei gehen unsere Autoren insbesondere der Frage nach, seit wann und warum wir die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eigentlich als Mittelstand bezeichnen.

(22.10.2021)


image/svg+xml