Biografien/Gutachten

Dr. Michael Kamp

Geschäftsführer / Biografien, Gutachten, Recherchen, Festschriften

studierte von 1991 bis 1996 Geschichte und Politikwissenschaften an der LMU München und am University College London. Während seiner Studienzeit arbeitete er am Universitätsarchiv sowie am Institut für Wissenschaftsgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 2002 promovierte er zum Thema „Das Museum als Ort der Politik, Münchner Museen im 19. Jahrhundert“. Seine Arbeitsfelder sind Institutionengeschichte, Museumsgeschichte, Adelsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Er ist Geschäftsführer von Neumann & Kamp und schwerpunktmäßig für den Bereich Biografien/Gutachten zuständig.

E-Mail:


Ina Deppe, M. A.

Gutachten, Recherchen, Biografien, Festschriften

arbeitete nach dem Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Ethnologie (LMU München) als Lektorin im Bereich Wissenschaftsbuch und lehrte als Dozentin an der Hochschule München. Seit 2010 verstärkt sie das Team von Neumann & Kamp als Autorin und Projektleiterin (Projekte u.a. für Deutsche Rentenversicherung, Stadt München, verschiedene Unternehmen). Ihre Interessensgebiete sind Bildungs- und Wissenschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Unternehmerbiografien sowie Unternehmens- und Institutionengeschichte 1933 bis 1945. Einen Arbeitsschwerpunkt hat Ina Deppe im Bereich der wissenschaftlichen Gutachten. Hier hat sie als Autorin an verschiedenen Gutachten zur NS-Unternehmensgeschichte mitgewirkt (u.a. Agosi Pforzheim, Max-Planck-Institut für Eisenforschung).

E-Mail:


Robert Kieselbach

Leiter der Niederlassung Düsseldorf / Chroniken, Festschriften, Biografien, Ausstellungen

studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Germanistik und Geschichte und schloss im Jahr 2003 mit dem ersten Staatsexamen ab. Seit 2008 ist er dort als Lehrbeauftragter tätig. Für die israelische Holocaustgedenkstätte Yad Vashem recherchiert er seit 2005 in Düsseldorfer Archiven. Im Team von Neumann & Kamp war er bisher u. a. an den Projekten zur Geschichte der Firmen Coroplast, DKV Euro Service, Gallinat Bank, Vollmar GmbH beteiligt. Er ist Leiter unserer Niederlassung in Düsseldorf.

E-Mail:


Johannes Martius, M.A.

Archiv- und Informationsmanagement, Chroniken, Festschriften, Biografien, Ausstellungen

studierte Neuere Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Ethnologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und machte dort 2010 seinen Magisterabschluss. Seit 2007 verstärkt er das Team von Neumann & Kamp und wirkte u. a. an den Projekten Lodenfrey, Brienner Straße 7 und Familie Illich mit. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Themen „Arisierung“ und Restitution. Zudem arbeitet er seit 2013 in der Abteilung Archiv- und Informationsmanagement von Neumann & Kamp.

E-Mail:


Anna Pezold, M. A.

Chroniken, Festschriften, Biografien

arbeitete während und nach ihrem Studium der Klassischen Archäologie, Theaterwissenschaft und Amerikanischen Literaturgeschichte zunächst als Historikerin und freie Redakteurin. Seit 2008 im Team von Neumann & Kamp, war und ist sie an zahlreichen Buchprojekten beteiligt; dazu gehörten unter anderem die Projekte Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS), Fresenius und Voith.

E-Mail:


Lars Plettenberg, M. A.

Archiv- und Informationsmanagement, Biografien

studierte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Geschichte und Politikwissenschaft. Schwerpunkte des Studiums waren Sicherheitspolitik, Rüstungspolitik und die eng mit der Stadt Kiel verbundene Geschichte der Marine. Im Jahr 2014 wurde seine Masterarbeit „Die Entwicklung des Rüstungsexports in Deutschland seit der Wiedervereinigung“ veröffentlicht. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Lars Plettenberg im Stadt- und Schifffahrtsmuseum Kiel und dem Stadtarchiv Kiel. Lars Plettenberg arbeitet seit 2018 bei Neumann & Kamp und ist maßgeblich am Projekt Dräger (Archiv, Biografien) beteiligt.

E-Mail:


Friederike Witek M. A.

Chroniken, Festschriften, Biografien

studierte an den Universitäten Göttingen und Wien Mittlere und Neuere Geschichte, Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie und Umweltgeschichte und beschäftigte sich in ihrer Magisterarbeit mit den österreichischen Heimwehren in der Zwischenkriegszeit. Danach arbeitete Sie als Historikerin in wissenschaftlichen Projekten und war zudem als Archivarin tätig. Seit 2020 gehört Sie zum Team von Neumann & Kamp und hat u.a. an den Geschichts- und Archivprojekten Testex und MAHLE mitgewirkt. Aktuell ist sie Mitglied im Dräger-Projektteam.

E-Mail:



Niederlassungen: Berlin Düsseldorf Hamburg München Stuttgart Zürich
Arbeitsbereiche: Archiv- und Informationsmanagement Ausstellungen Biografien/Gutachten Chroniken und Festschriften Geschichte Digital Leitung/Verwaltung

image/svg+xml