Chroniken und Festschriften

Christian Schwartz, M. A.

Chroniken, Festschriften

studierte bis 2010 Neuere und Neueste Geschichte, Wirtschaftsgeschichte und Informationswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Das Thema seiner Magisterarbeit lautete „Vertragsarbeiter – Ausländische Arbeitskräfte in der DDR“. Vor seiner Tätigkeit bei Neumann & Kamp war Christian Schwartz langjährig beim Stadtarchiv Düsseldorf und beim LVR-Industriemuseum in Ratingen als freier Mitarbeiter beschäftigt. Seit 2015 ist er für Neumann & Kamp tätig und hat an verschiedenen Projekten mitgewirkt, etwa zu Voss, zur TH Georg Agricola und dem Max-Planck-Institut für Eisenforschung.

E-Mail:


Marc Schmidt

hat von August 2018 bis November 2021 Kultur und Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Geschichte und dem Nebenfach Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim studiert. Vor seinem Studium schloss er eine Ausbildung zum Bankkaufmann mit Zusatzqualifikation Allfinanz bei der Kreissparkasse Tuttlingen ab. Zum Ende seines Bachelorstudiums zog er für ein studienbegleitendes Praktikum nach München, das er zwischen August und Oktober 2021 bei Neumann & Kamp absolvierte. Anschließend wurde er als freier Mitarbeiter in verschiedene Recherchetätigkeiten eingebunden und verstärkt seit Anfang April 2022 das Team bei mehreren Buchprojekten für die Rosner & Seidl Stiftung, die Spinnweberei Uhingen und die Nürnberg Gummi Babyartikel GmbH & Co. KG.

E-Mail:


Cosmas Tanzer (Werkstudent)

Nach Abitur und Freiwilligendienst studierte er in Jena und Zagreb Geschichte. Sein Studium schloss er 2020 mit einer Bachelorarbeit im Bereich der osteuropäischen Geschichte ab. Seitdem studiert er an der Humboldt-Universität zu Berlin im Master Geschichtswissenschaft mit einem Schwerpunkt auf Zeitgeschichte. Im Zuge seiner freiberuflichen Tätigkeit in der Gedenkstättenpädagogik war er etwa an der Erarbeitung von Bildungsmaterial und der Konzeption von Ausstellungen involviert. Seit November 2021 verstärkt er in Berlin als Werkstudent das Team von Neumann & Kamp.

E-Mail:


Hendrik Erdmann (Werkstudent)

hat in Erfurt ein Bachelorstudium in Europäischer Geschichte und Politikwissenschaften absolviert. Parallel sammelte er über Praktika und verschiedene Tätigkeiten Erfahrungen in der Veranstaltungs- und der Touristikbranche sowie der Öffentlichkeitsarbeit. Nach einem Aufenthalt in Chile zog er nach Berlin, wo er seit Oktober 2020 im Masterstudiengang Historische Urbanistik an der TU studiert. Seit Anfang 2022 unterstützt er Neumann & Kamp als Werkstudent.

E-Mail:


Lars Plettenberg, M. A.

Archiv- und Informationsmanagement, Biografien

studierte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Geschichte und Politikwissenschaft. Schwerpunkte des Studiums waren Sicherheitspolitik, Rüstungspolitik und die eng mit der Stadt Kiel verbundene Geschichte der Marine. Im Jahr 2014 wurde seine Masterarbeit „Die Entwicklung des Rüstungsexports in Deutschland seit der Wiedervereinigung“ veröffentlicht. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Lars Plettenberg im Stadt- und Schifffahrtsmuseum Kiel und dem Stadtarchiv Kiel. Lars Plettenberg arbeitet seit 2018 bei Neumann & Kamp und ist maßgeblich am Projekt Dräger (Archiv, Biografien) beteiligt.

E-Mail:


Britt Badekow, B.A.

Arbeitete zunächst einige Jahre in der Medien- und Werbebranche Nordrhein-Westfalens in verschiedenen kreativen und analytischen Positionen. Anschließend studierte sie Geschichte und Deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Durch ein Praktikum kam sie 2017 zu Neumann & Kamp. In den folgenden Jahren war sie freiberuflich im Bereich Public History tätig und unter anderem an zahlreichen Projekten von Neumann & Kamp als externe Mitarbeiterin beteiligt. Aktuell befindet sie sich in der Abschlussphase ihres Masterstudiums der Historischen Urbanistik am Center for Metropolitan Studies der TU Berlin. Seit dem Frühjahr 2022 ist sie fester Bestandteil des Teams von Neumann & Kamp.

E-Mail:


Jan Pieper, M. A.

Chroniken, Festschriften

hat im November 2016 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster sein Masterstudium in Neuerer und Neuester Geschichte mit einer Arbeit zu dem Thema „Amerika-Häuser in der Nachkriegszeit“ abgeschlossen. Jan Pieper kam über eine freie Mitarbeit während seines Studiums zu Neumann & Kamp in Düsseldorf. Ab September 2017 absolviert er dort ein Volontariat und ist mittlerweile fest für Neumann & Kamp tätig. Jan Pieper hat unter anderem an den Projekten zu Aurubis, der TH Georg Agricola und Kubaschweski mitgearbeitet und war an der Einrichtung des WOGEDO-Archivs beteiligt.

E-Mail:


Timo Berlinghoff, M.A.

Chroniken, Festschriften

studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Sozialwissenschaften und Geschichte sowie an der Universität Hamburg Neuere Geschichte, Politische Wissenschaft und Sozialpsychologie und machte dort 2008 seinen Magisterabschluss. Im Fach Geschichte lagen seine Studienschwerpunkte in den Zeitabschnitten Deutsches Kaiserreich, Weimarer Republik und Nationalsozialismus. Seit Anfang 2011 ist er für Neumann & Kamp tätig und arbeitete an verschiedenen Projekten mit, zum Beispiel DEVK, Dieter Spethmann, Frederik Paulsen, VOSS, Aurubis und PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH. Timo Berlinghoff übernimmt Manuskriptarbeiten und ist zuständig für Archivrecherchen und Akquise im norddeutschen Raum, insbesondere in Hamburg.

E-Mail:



Niederlassungen: Berlin Düsseldorf Hamburg München Stuttgart Zürich
Arbeitsbereiche: Archiv- und Informationsmanagement Ausstellungen Biografien/Gutachten Chroniken und Festschriften Geschichte Digital Leitung/Verwaltung

image/svg+xml